FAQ | Die häufigsten Fragen und Antworten dazu

Ab welchen Zeitpunkt ist die Halle geöffnet?

Sie wird in der Regel eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Es gilt unsere Hausordnung.

 

Wieviele Parkplätze gibt es?

In der öffentlichen Parkgarage unter der Stadthalle gibt es knapp 150 Parkplätze und im direkt anschießenden Parkhaus des CityCenters noch einmal 400 Parkplätze.

 

Was kostet es dort zu parken?

Für die Dauer Ihres Veranstaltungsbesuchs sind die Parkplätze kostenlos.

 

Ist die Stadthalle behindertengerecht?

Bedingt. Es gibt einen Aufzug direkt von der Tiefgarage zur Halle und eigene Plätze für Behinderte und ihre Begleitung. Bei Fragen bitte an unsere Kartenvorverkaufsstelle im Ballonmuseum wenden.

 

Gibt es in der Stadthalle etwas zu Essen?

Ja es gibt bei unserem Gastronomie-Partner kleine Snacks zu bestellen. Außerdem können Sie sich im Vorfeld für die Pause einen Stehtisch mit ausgewählten Getränken reservieren.

 

Darf man seine Getränke mit in die Halle nehmen?

Grundsätzlich ist dies bei den Veranstaltungen nicht erlaubt. Es gibt allerdings manchmal Ausnahmen.

 

Seit wann gibt es die Stadthalle Gersthofen?

Die Stadthalle Gersthofen wurde im Oktober 1995 feierlich eröffnet.

 

Kann man die Stadthalle mieten?

Ja. Allerdings müssen Sie bedenken, dass wir in der Planung für die Veranstaltungen meist zwei Jahre voraus sind. Im Schnitt haben wir ca. 200 Veranstaltungstage im Jahr, was bedeutet, dass wir zwischen September und Juli im Schnitt mehr als 4 Veranstaltungen pro Woche haben. Dies bitten wir bei Anfragen zu bedenken.

 

Wie kann ich online über die Seite Karten bestellen?

Hierzu gibt es eine eigene Erklärung, in der Ihnen der Prozess Schritt für Schritt erklärt wird. Keine Angst, den eigentlich ist es ganz einfach.

 

Ihre Frage war nicht dabei? Dann können Sie die HIER direkt an uns stellen.