Das Abendessen mit dem kleinen Chinesen | Musikalisch-literarischer Abend

  Do., 06. April 17 | 19:30

Direkt zur Ticketauswahl

Im Jahre 2010 kam die Oper „I hate Mozart“ des Österreichers Bernhard Lang im Augsburger Stadttheater zur Aufführung. Dabei traf er die Augsburgerin Sibylle Lang zufällig im „Weißen Lamm“ hinter dem Theater. Über die Oper hinaus bleiben sie seitdem in intensivem gedanklichen Austausch verbunden. Für den ersten Erzählband von Sibylle Lang komponierte Bernhard lang eigens die „Intermezzi I-III, welche der Pianist und Komponist Wolfram Oettl 2015 zum ersten Mal im Sensemble-Theater Augsburg aufführte.