Presse | Stadthalle Gersthofen in der Presse

Greg is Back kommen gleich drei Mal und dafür in intimen Rahmen

08.10.2020
Stadthalle Gersthofen in der Presse >>

Greg is Back wollen unbedingt wieder vor Publikum singen und die Stadthalle Gersthofen macht es möglich!

Allerdings müssen dafür die Kartenbesitzer/innen der angekündigten Veranstaltung vom 03.12.2020 auf drei Auftritte aufgeteilt werden. Grund ist hier die vorgeschriebene Besucherbegrenzung von maximal 200 Personen in geschlossenen Räumen.

Vorteil: Drei Veranstaltungen mit 200 Besucher, also eine richtig intime Atmosphäre, wenn man bedenkt vor wie vielen Besuchern die A-Cappella-Gruppe normalerweise auftreten würde.

Nachteil: es können leider nicht alle am 03.12.2020 in die Vorstellung.
Dies bedeutet, dass es für Viele zu einer Terminverschiebung kommt.

Die Vorstellungen im Überblick:
Di.  01.12.2020            Einlass: 19:30 Uhr // Beginn 20:30 Uhr
Mi. 02.12.2020            Einlass: 18:30 Uhr // Beginn 19:30 Uhr
Do. 03.12.2020            Einlass: 18:30 Uhr // Beginn 19:30 Uhr

Was passiert jetzt?

Um den derzeit vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsvorgaben nachzukommen, muss der Saalplan verändert werden und bereits verkaufte Plätze neu platziert werden. Das heißt alle Kartenkäufer bekommen neue Plätze in einer der drei Vorstellungen.

Zur Neuverteilung der Plätze:
Gekaufte Plätze, mit bis zu 10 Personen einer Besuchergruppe, bleiben bei der Neuverteilung natürlich zusammen und orientieren sich im Saalplan, so gut wie möglich, an den ursprünglichen Plätzen.


Alle Käufer, die nicht direkt über den Online-Shop der Stadthalle Gersthofen ihre Karte erworben haben, melden sich bitte per Email bei kartenvorverkauf@gersthofen.de mit Reihe und Platzangabe damit das Team der Stadthalle sie kontaktieren und ihnen die neuen Plätze mitteilen kann.

Dieser Schritt wird ab dem 06.11.2020 per Email geschehen. Dann erhalten alle glücklichen Karteninhaber/innen die Information zu den neuen Plätzen und dem dazugehörigen Veranstaltungstag.

Wem diese Vorgehensweise zu ungewiss ist, kann die Karten bis zum 31.10.2020 ganz einfach zurückgeben.

Generell gilt:

Wer den neuen Termin nicht wahrnehmen kann, oder einer Risikogruppe angehört und daher nicht kommen will, kann die Karten ganz einfach zurückgeben.

Das Team der Stadthalle Gersthofen erbittet eine Kartenrückgabe bis zum 31.10.2020.

 


 

Informationen zur Kartenrückgabe:

1. Gedruckte Tickets von Gersthofen Tickets (die mit der bunten Kopfzeile):
die Originalkarten zusammen mit unserem Kartenrückgabeformular an die angegebene Adresse schicken. Natürlich ist die Kartenrückgabe auch direkt in unserer Vorverkaufsstelle in der Stadtbibliothek/Ballonmuseum Gersthofen möglich.

2. Print@Home über Gersthofen Tickets:
hier reicht eine Email mit der ID/Bestell-Nummer und ihrem Bankkontakt (Bei Buchungen innerhalb der letzten 180 Tage ist eine Rückabwicklung via PayPal möglich).

3. Eventim und Reservix:
Kunden, die via Eventim (kundenservice@eventim.de) oder Reservix (tickets@reservix.de) Karten gekauft haben, wenden sich bitte direkt an den entsprechenden Ticketanbieter.


 

Zurück

Anhang für Presse (Login notwendig)

Greg is Back_2019 (10)_(c)_Roland Schnell_heller.jpg (Presse-Login)