Kyiv Symphony Orchestra - Benefizkonzert |

Mi., 18. Mai 22 | 19:00

Direkt zur Ticketauswahl

Vorverkauf über Gersthofen Ticket beendet. Karten gibt es ausreichend an der Abendkasse

Benefizkonzert

Rotary for Ukraine

Musik für den Frieden

 

Kyiv Symphony Orchestra
Leitung: Luigi Gaggero
Solistin (Violine): Elisabeth Zaitseva

Programm:

Mykola Lysenko Ouvertüre zur Opera "Taras Bulba"
Ludwig van Beethoven Romance für Violine und Orchester Nr.2 F-dur
Yevhen Stankovych Sinfonie Nr.4 "Sinfonia lirica" für Streicher
Borys Lyatoschynsky Sinfonie Nr.3 (Peace Shall Defeat War) in h-moll (Urfassung)

Wie wichtig die Musik, als erhebender Seelentröster gerade in Kriegszeiten ist, hat die Regierung der Ukraine früh erkannt. So wurde das Kyiv Symphony Orchestra zunächst als Kulturbotschafter zu Konzerten nach Polen entsandt, auch um ihr Leben zu schützen.

Auf Polen folgte Deutschland. Die Konzerttournee zur „Ukrainischen Kultur“ führte das Orchester in die großen Konzertsäle des Landes: Gewandhaus Leipzig, Philharmonie Berlin mit Empfang im Bundestag, Semperoper Dresden, Wiesbaden, Freiburg und Elbphilharmonie Hamburg.

Das Symphonieorchester Kiew (Kyiv Symphony Orchestra) ist ein Staats­orchester mit 40-jähriger Geschichte, welche weltweite Tourneen, sowie Zusammenarbeiten mit bekannten Solisten und Dirigenten aus aller Welt umfasst. Die Vereinigung des Orchesters mit dem Dirigenten Luigi Gaggero ergibt eine seltene Mischung aus ukrainisch, sinnlichen Klängen und westlicher analytischer Haltung gegenüber den musikalischen Werken. Das internationale Repertoire des Orchesters reicht von der Musik des 16. Jahrhunderts bis zur jüngsten Generation der heutigen Komponisten, wobei darauf geachtet wird, die ukrainischen Musikschätze zu bewahren und zu fördern.

Das Benefiz-Konzerte wird vom Rotary Club Gersthofen veranstaltet. Mit den Einnahmen dieser Konzerte sollen nicht nur die anfallenden Kosten für Kost & Logis ersetzt werden, sondern es werden Gelder, Spenden für Projekte in der Ukraine gesammelt und direkt dafür eingesetzt.